Pädagogische Leitung

Die pädagogische Leitung unseres Waldkindergartens - Nicole Prummer

"Seit knapp über 20 Jahren bin ich nun in meinem Beruf als Erzieherin tätig. Noch immer kann ich behaupten, einen Beruf gewählt zu haben, der mich glücklich macht. Vor allem mit der Arbeit im Waldkindergarten habe ich meine Berufung gefunden.

 

Seit meiner Kindheit verspüre ich eine tiefe Verbundenheit mit der Natur. Schon als Kind habe ich mich am liebsten draußen aufgehalten. Spielen mit dem was die Natur zur Verfügung stellt, gemeinsam mit Freunden entdecken und erleben, sich an den kleinen Dingen im Leben erfreuen. Ich erinnere mich gerne daran, wie ich zu Frühlingsbeginn einen Tanz um die Krokusse gemacht habe und aufmerksam dem Zwitschern der Amseln lauschte.

 

Im Waldkindergarten erleben die Kinder die Natur hautnah. Sie begreifen sie unmittelbar und ganzheitlich. Raum und Zeit für Spiel lässt die Kinder eine soziale und emotionale Stärke entwickeln. Gerade in der heutigen hochtechnisierten und schnelllebigen Zeit, sehe ich es als eine wichtige Aufgabe, den Kindern diese elementaren Erfahrungen zu vermitteln und sie auf ganz natürliche Art und Weise mit in den Kindergartenalltag zu integrieren. Ich freue mich immer wieder aufs Neue, mit den Kindern die Natur zu erleben."

 

 

"Wir müssen unsere Kinder lehren, die Erde zu riechen, den Regen zu schmecken, den Wind zu berühren, die Dinge wachsen zu sehen, den Sonnenaufgang zu hören und sich zu kümmern."

Murry Hope

Pädagogisches Team

Nicole                                 Kathrin                         Verena                           Silvia

 „Wenn ein Kind seinen angeborenen Sinn für Wunder lebendig halten soll, braucht es die Gesellschaft wenigstens eines Erwachsenen, dem es sich mitteilen kann, der mit dem Kind zusammen die Freude, die Aufregung und das Wunderbare der Welt, in der wir leben, wieder entdeckt.“

Rachel Carson

 

 

Wir als Team freuen uns, Sie und ihr Kind auf einem Stück seines Weges begleiten zu dürfen und sind Ihm bei seiner Wertorientierung ein Vorbild.

Ein kompetentes Team, das am selben Strang zieht, wirkt sich positiv auf die Arbeit mit den Kindern und den Eltern aus.

 

In regelmäßigen Teamsitzungen reflektieren wir unsere Arbeit und verfolgen unser gemeinsames Ziel:

 

Im Mittelpunkt steht das Kind.