Herzlich Willkommen bei den kleinen Füchsen

Lasst uns doch gerne im nachfolgenden Gästebuch einen Kommentar da.

Grüße

Kommentare: 2
  • #2

    HPS (ein verärgerter Großvater) (Montag, 06 Juli 2020 15:28)

    Ich bin noch nach den Werten "Treu und Glauben" erzogen worden. Zur damaligen Zeit hat man sich noch auf mündliche Aus- bzw. Zusagen noch verlassen können. Ein Wort war ein Wort. Heute scheint dies anders zu sein.
    Worte müssen umgebogen oder nachträglich zurechtgebogen werden, um das gewünschte Resultat zu erreichen oder zu rechtfertigen. Hat das noch etwas mit Ehrlichkeit zu tun?
    Oder darf man das bei der (Kommunal-) Politik nicht mehr erwarten???

    Ich wünsche dem WAKI-Team viel Kraft, einen langen Atem und die richtigen Partner bzw. Unterstützer an der Seite.

  • #1

    Geisen Jean-Louis Yves (Samstag, 04 Juli 2020 13:39)

    Bitte alle zusammen helfen damit das Objekt umgesetzt werden kann

 

Hallo Liebe Eltern,

 

da wir noch wenige Kindergartenplätze frei haben besteht weiterhin die Möglichkeit sich bei uns anzumelden. Dies ist ganz einfach über Email oder das Kontaktformular möglich. Sie können sich zudem die nötigen Formulare auch gleich direkt über unseren Downloadbereich herunterladen und uns diese zusenden.

Falls Sie ein persönliches Gespräch wünschen können wir hierfür sehr gerne einen Termin vereinbaren.

Bei einem solchen Termin wäre es möglich noch offenen Fragen mit unserer Leitung zu besprechen.

 

Termine können Sie per Email oder telefonisch mit uns vereinbaren!

 

waki.kleine.fuechse@gmail.com                        Telefon: 0160/996 812 38

Hallo liebe Eltern und Interessierte,

wir sind ein Team aus dem Raum Geisenfeld und Umgebung mit Erfahrung im Bereich Waldkindergarten.

Aus diesem Grund Wissen wir auch um das hohe Interesse am Konzept Waldkindergarten und dem leider aber nur sehr eingeschränkt verfügbaren Betreuungsangebot.

 

Aufgrund der hohen Nachfrage und unserem Wunsch möglichst vielen Kindern die Gelegenheit zu geben, im Einklang mit der Natur aufzuwachsen, haben wir dieses Projekt in Angriff genommen.

 

 

Für unseren künftigen Kindergarten freuen wir uns über jegliche Unterstützung und sind weiterhin auf der Suche nach weiteren Mitgliedern sowie Helfern aller Art.

 

Bei Interesse an einem Kindergarten- bzw. Waldspielgruppenplatz oder der Natur- und Wildnisschule würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich über unser Kontaktformular bei uns melden.

Auf Grundlage dieser Liste lassen sich dann im folgenden auch Spenden sowie Förderungen von umliegenden Gemeinden und Unternehmen einholen, welche für den Aufbau unerlässlich sind.

 

Mit freundlichen Grüßen

Der Waldkindergarten kleine Füchse e.V.

UNSER ZIEL

- Aufbau und Trägerschaft eines Waldkindergartens in guter Lage (Infos dazu unter Kontakt)

- Schaffung von 20 Betreuungsplätzen für Kinder zwischen 2,6 bis zum Schuleintritt

- Beabsichtigter Start des Kindergartenbetriebs ab Herbst 2020

- Start einer Waldspielgruppe ab März 2020

- Betrieb einer Natur- und Wildnisschule mit regelmäßigen Wanderungen und Veranstaltungen ab Herbst 2019

 

EIN TAG IM WALD

Mit allen Sinnen die Natur entdecken und „be-greifen“

 

Sonnenstrahlen durchdringen den Waldbaldachin. Irgendwo ertönt der Ruf des Eichelhähers und ganz in der Nähe klopft ein Specht gegen einen Baum. Es riecht nach Nadeln und feuchter Erde. Mit diesen Eindrücken kommen wir im Wald an. Ein spannender und erlebnisreicher Tag wartet auf uns. Am Bauwagen angekommen, geht jeder erst einmal seinen eigenen Ideen und Bedürfnissen nach.

 

Waldsuppe kochen, mit Freunden ein tiefes Loch im Sand graben, gemeinsam auf Grashüpfersuche gehen.

 

An der Werkbank hämmern und feilen ein paar Kinder. Daneben hat sich eine kleine Gruppe gebildet, die mit Töpfen, Eimern und Stöcken Musik macht. Auf einer Bank bekommen Kinder ein Bilderbuch vorgelesen….

 

Es ist Zeit für den Morgenkreis. Die Klangschale stimmt uns ein, ruhig zu werden und zuzuhören.

 

Das Tageskind schickt den „Guten-Morgen-Gruß“ los, zählt die Kinder und bestimmt den Tag und das Wetter.

 

Im Anschluss helfen Bilderbücher, Lieder, Kreis- und Fingerspiele, aber auch Experimente und Gespräche, den Kindern die verschiedensten Themen nahezubringen.

 

Frische Waldluft macht hungrig. Gemeinsam lassen wir uns unsere Brotzeit schmecken und erzählen, was uns gerade so einfällt ….   Und dann?  -  Vielleicht machen wir einen Spaziergang durch den Feilenforst oder es gibt ein Angebot.

 

Mal schauen, auf was die Kinder Lust haben....
Und so gestaltet sich, je nach Jahreszeit und Wetter, jeder Tag ein bisschen anders. Und ist immer wieder aufs Neue ein Erlebnis.

 

Text von Nicole Prummer


UNSERE LEITZIELE

Die Natur achten und schützen

Die Kinder erleben die Natur hautnah und begreifen sie unmittelbar und ganzheitlich. Sie lernen, sich an kleinen Dingen zu erfreuen und sich die Freude darüber im Herzen bewahren.

 

Jedes Kind ist einzigartig

Es wird da abgeholt, wo es steht. Wir selbst verstehen uns als liebevolle und einfühlsame Begleiter des Kindes. Bei uns lernt es, eigene Stärken zu entdecken und Selbstvertrauen zu entwickeln.

 

Ein situationsorientierter Ansatz ermöglicht den Kindern, ihr Wissen zu erweitern.

Wir erreichen das durch:  Bewegung - viel Zeit und Raum für Spiel und Kreativität

Die Bewegung ist ein großer Baustein für die gesamte Entwicklung des Kindes und der Aufenthalt an der frischen Luft sorgt dafür, dass sich Körper, Geist und Seele in Einklang befinden.

 

Wir spielen mit dem, was uns die Natur zur Verfügung stellt: Stöcke, Steine usw.

Kreativität und Fantasie sind hier gefragt und es bleibt auch genug Freiraum für eigene Ideen.

 

Einer für alle, alle für einen - denn im Mittelpunkt steht das Kind

Die Trägerschaft durch den Verein verbindet Eltern, Erzieher und Kinder auf eine besondere Art und Weise.

 

Das kompetente Team wirkt sich positiv auf die Arbeit mit Kindern und Eltern aus. In regelmäßigen Teamsitzungen reflektieren wir unsere Arbeit und verfolgen unser gemeinsames Ziel.  

WO WIR ZU FINDEN SIND

Der Waldkindergarten liegt zwischen Straßberg und Moosham nahe der B300 und damit zentral zwischen Geisenfeld und Münchsmünster in der Gemeinde Aiglsbach.

Nähere Informationen bzw. einen Google Maps Link finden Sie unter Waldkindergartengruppe.